stylebitch

you say i’m a bitch like it’s a bad thing …

Benjamin von Stuckrad-Barre am Ende

Posted by stylebitch on September 16, 2007

Er schlägt sich momentan als Rosenverkäufer im Grevenbroicher Nachtleben durch. Das Beweisvideo gibts hier (bis zum Ende anschauen, dann schlendert der Egomane Überliterat leibhaftig ins Bild!)

Cheers!

Advertisements

2 Responses to “Benjamin von Stuckrad-Barre am Ende”

  1. andreschneider said

    B. v. S.-B. ging mir ja sowieso eher am Po vorbei. Ein Buch habe ich gelesen, weil man es zu lesen hatte. Sozusagen. Knapp 400 Seiten ohne jeden Inhalt. Auch eine Kunst. Irgendwie. Aber keine, für die ich mich erwärme.

  2. ich freue mich für ihn. endlich macht er mit etwas produktivem geld und wahrscheinlich hat er nun eine aufgabe, für die er mehr geschaffen ist.

    schon immer war ich von diesem möchtegern-literaten derbe angewidert. einige meiner freunde, die ich nun nicht mehr kenne, lasen seine bücher. fanden das ‘kassettenmädchen’ ja sowas von toll. obwohl es meine wortschöpfung war. bestimmt.

    konnte seinen texten nie etwas abgewinnen, aber eine rose würde ich von ihm kaufen. würde mir irgendwie den kick geben. dabei würde ich ihm mein buch schenken – falls ich bis dato eins geschrieben habe.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: