stylebitch

you say i’m a bitch like it’s a bad thing …

Evelyn Ante Portas

Posted by stylebitch on October 29, 2007

…denn dass sie in den Komiker-Himmel kommt, ist ja wohl Ehrensache! Ich will jetzt gar nicht mühsam ihre Karriere nacherzählen, wie es die Kollegen von der Tagespresse müssten. Welche Preise sie bekommen hat (nicht genug!), welche Rollen gespielt (nicht genug!!) … Stattdessen möchte ich gern loswerden, was sie mir ganz persönlich bedeutet und gegeben hat.

Mit Evelyn Hamann habe ich zum ersten Mal ganz bewusst und unaufhaltsam über komische Szenen gelacht. Sie traf wohl genau den Humor, der in mir geschlummert hatte. In den Sketchen mit Loriot, in “Ödipussi” und später “Papa Ante Portas” war sie es, über deren begnadete Mimik, ihr minimalistisches, dann plötzlich explosives Spiel ich bächeweise dicke Tränen vergoss. Sie war keine Wald-und-Wiesen-Schönheit, sie hatte etwas Herbes, fast Maskulines. Doch wenn ihre Augen blitzten, sie lächelte, dann gab es auf der Leinwand keine charmantere, liebenswürdigere – und schönere – Person. Ihre Warmherzigkeit übertrug sich von jedem Medium – Film, Fernsehen, Hörspiele – dorthin, wo ich war.

Besonders zwei Charakterzüge machten sie für mich zu einer ganz besonderen Künstlerin. Sie wollte nicht auf Krampf komisch sein und war es gerade deshalb so sehr. Und sie war einer der bescheidensten Stars (denn das war sie wirklich!), die ich je in Talkshows o.ä. erlebt habe. Ihr plötzlicher Tod ist auch deshalb so schmerzlich für mich, weil wir nun wirklich nicht mit herausragenden Komödiantin und Komikern gesegnet sind, die die grässliche Comedy-Welle nicht zu Gunsten von Mario Barth, Pocher und anderen “witzischen” Figuren an den Rand der Kleinkunstbühne verdrängt hat. Loriots sehr englischer, präziser und feinsinniger Humor und Evelyn Hamanns nuanciertes Spiel, ihre fühlbare Präsenz – a match made in heaven. Man sagt, only the good die young. Mit 65 war Evelyn Hamann sicherlich nicht mehr, was man gemeinhin jung nennt. Doch vor ihrer Zeit gegangen ist sie auf jeden Fall. Die Momente, die ich mit ihr teilen, mit ihr und über sie lachen durfte, die wenigstens kann mir keiner mehr nehmen.

Mehr mag ich heute nicht schreiben, durch Tränenschleier hindurch ist das auch etwas beschwerlich. Sorry, aber ich werde sie sehr vermissen. Vor allem in dunklen Stunden, die ihr Witz erhellt hat.

the sad bitch

Advertisements

3 Responses to “Evelyn Ante Portas”

  1. das ist wirklich überaus traurig. und in den komikerhimmel kommt sie bestimmt – dort kommt nicht jeder rein. kein mario barth, stefan raab oder wie sie alle heißen. denn das sind comedians, witzfiguren, geschwüre.

  2. andreschneider said

    Ich schliesse mich Herrn Twiggs in vollem Umfang an. Evelyn teilt sich jetzt eine Wolke mit Ortrud B. und Anna Russell.

    Ein sehr schöner Nachruf, stylebitch. Ich hab heute früh im Radio den Nachruf gehört, den Loriot gestern bei Beckmann sprach und hab geheult, was das Zeug hält…

  3. Ich finde den Nachruf auch sehr schön! Habe gestern Abend ebenfalls Loriots Nachruf bei Beckmann gesehen. Fande ihn sehr getroffen! Evelyn war eine unglaublich tolle, lustige und überzeugende Person die, so denke ich, nicht gewollt hätte das man um sie weint, sondern das man sie in guter Erinnerung behält. Habe mir gestern auf dem NDR noch einen Film mit Ihr gesehen.

    Ich hoffe der guten Evelyn gehts jetzt besser! In diesem Sinne….

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: