stylebitch

you say i’m a bitch like it’s a bad thing …

Bauer sucht Frau … findet Wagner!

Posted by stylebitch on November 28, 2007

So hat es Deutschlands meistgelesener Großstadtpoet heute über die unsägliche “Schwein sucht Borste”-Dokusoap geschrieben (Quelle: hier). Sprache, die nicht nur Milchkühe zu Tränen rührt!

Lieber Milchbauer Michael vom Bodensee,

über 8 Millionen, Quoten-Rekord, erlebten Dein Rendezvous mit der Fußpflegerin aus einem Nagelstudio, mit Bianca. Bianca parfümierte sich ein, bevor sie Deinen Kuhstall betrat. Mich wundert nicht, dass „Bauer sucht Frau“ so süchtig macht. Du, Bauer, verkörperst das Ideal: Die Sonne geht auf, der Hahn kräht, der Bauer steht auf.

Du, Bianca, verkörperst das Gegenteil. Du kommst aus der Stadt. In einer Stadt leben Penner. Du hast ein graues Gesicht, Du stehst in der U-Bahn, S-Bahn, Du frierst, niemand umarmt Dich. Der Wind rüttelt durch Deine Kleidung.

Ich verstehe Deine Sehnsucht nach einem Bauern, der sein Brot verdient, wenn er ackert, sich auf den Traktor schwingt.

Ich verstehe die Sehnsucht, einen Bauern zu lieben und nicht diese Großstadt-Typen

Herzlichst

Ihr F. J. Wagner

P.S. Wann wird seine Korrespondenz endlich in Leinen gebunden und neben Rielke und Thomas Mann als Bückware verkauft? Wann? Christian Brückner könnte das Hörbuch lesen und ich hätte feine Weihnachtstage zwischen Ku’damm, Paris Bar und Wagners ganz eigener (Gedanken-)Welt. Herrlisch!

AddThis Social Bookmark Button

Advertisements

11 Responses to “Bauer sucht Frau … findet Wagner!”

  1. andreschneider said

    Bitch, this is divine! Selbst, wenn man keinen Schimmer hat, worum’s eigentlich genau geht, kommen einem die Lachtränchen. Tausend Dank.

  2. O nein, aber warum liest du so was denn überhaupt? Das ist ja abgrundtief traurig und scheiße… Also dieser Mensch, nicht, dass du das gelesen hast.
    Soll er sich doch in einen Bauern verlieben… Dann muss er Kühe melken und hat keine Zeit mehr, seine Melkgedanken aufzuschreiben.

    Frau Berg verriet mir übrigens, dass auch sie sich nach einem Landwirt-Dasein sehnt. Aber dazu bald mehr.

  3. canela said

    ich weiss nicht, was die weiber an den bauern geil finden.

    als ich im gymnasium war, mussten wir alle gymnasiasten das “echte” leben kennen lernen: sie schickten uns in die landwirtschaftswochen! zwei wochen eau de merdre pur!

    um vier uhr morgens aufstehen, ackern wie die blöden, kühisch oder schweinisch stinken. hässliche schwarze fingernägel kriegen vom jäten und am ersten tag 14 brote backen (13 soll ja unglück bringen) dafür zwei wochen lang höllische schmerzen haben in den armen und gelenken.

    vom verdammten erdbeeren pflücken und nachher wie eine 90jährige gebückt herumkriechen ganz zu schweigen. und das mit süssen 20!

    nein danke, sage ich da, never ever again!

  4. ich schäme mich irgendwie dafür. meine cousine hat mal an einen bauern geschrieben. bauer sucht frau gibts ja auch in ösiland. und naja. bis jetzt ist noch nichts rausgekommen. aber es stimmt. sie stadtmensch. er bauer. das würde passen.

  5. clarity said

    chrhrhr… *kicher* ganz großartig! ^^
    Der Erfolg von Bauer sucht Frau erschließt sich mir aber irgendwie nicht so ganz. Kommt selten vor, dass es mich ernsthaft überrascht, wenn eine Serie/Reihe/whatever so erfolgreich wird.

  6. Christoph said

    http://tueckendesalltags.twoday.net/stories/4492104/

  7. stylebitch said

    @André: 😉

    @lautsprecher: It’s a dirty job – but someone’s gotta do it. P.S. Mit Frau Berg führen Sie doch längst eine imaginäre Beziehung.

    @canela: Ups, wollte dir eigentlich eine Woche auf dem BAuernhof schenken. Naja, vielleicht auf den Ponyhof? Hinterhof??

    @just4ikarus: Hauptsache die Ferkel sind glänzend sauber.

    @clarity: Habe erst eine Folge geguckt, und eigentlich ist das Langeweile in Jutesäcken.

    @Christoph: Pardon Monsieur, aber kennen wir uns? Platzen hier rein und dann noch mit schamloser Eigenwerbung. Ich bin ein klein wenig empört. Das ist ja wie wenn man einer Dame zur Begrüßung an den Unterleib grabbelt und lapidär hinwirft: “Ich hab dich gleich am Schritt erkannt.” Also nicht nur verlinken, sondern auch nett, wort- und geistreich sein! Merci!

  8. canela said

    @stylebitch: also dein letzter kommentar, köstlich!

    pony? pferde? nä! ich war auch in der pubertät nicht heimliche amazone, die nach pferdeschweiss roch und reiterstiefel trug. ich wollte opernsängerin werden! 😉

  9. clarity said

    @stylebitch: Die Male, die ich mir die Sendung gegeben habe halten sich auch sehr in Grenzen…… ganz extrem sogar ^^ da schau ich doch lieber Frauentausch oder die Supernanny 😉 (manchmal kann ich mich dem “Unterschichtenfernsehen” einfach nicht entziehen)
    Besonders viel Niveau hat das alles nicht, aber mir erschließt sich nicht was “rustikale” Männer in Gummistiefeln und Gülledunst jetzt spannender macht als… naja, Katharina Saalfrank ^^

  10. stylebitch said

    @canela: Bin ja kein Netiquette-Nazi, aber es gibt Grenzen 😉 Opernsängerin? Wie toll! Wollte Musicalstar werden. Dreams …

    @clarity: Frauentausch ist zweimal im Jahr ganz gelungen. Erinnere mich an eine Folge wo vom Zonengatten arg gebeutelte Zonenmami mit Berliner Transe tauschte – die war hinterher wie verwandelt und hat den sächselnden Langweiler fast vor die Tür gesetzt. Sehr angenehm eingefangen und würdevoll, war diese Folge. Aber die sonstigen “Hunsrück-5-Moni tauscht mit Junkie-Michelle”-Dramen sind mir schon semantisch arg zuwider. Frau Saalrank? Keine Meinung zu. Ausnahmsweise 😉

  11. “Frauentausch” castet ein Freund von mir… Und hat schon einige Male ein geschicktes Händchen bewiesen. Die oben beschriebene Folge ist auch die einzige, bei der ich echt weiterschauen musste. 😛

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: