stylebitch

you say i’m a bitch like it’s a bad thing …

Der Song zum Ostermontag #19: Bettina-Hoppel-Hoppel-Edition

Posted by stylebitch on March 24, 2008

Ganz rasch, ehe ich weiter Eier suchen gehe, noch einen kleinen Song, zu dem Fettes Brot durch diesen Beitrag meinerseits inspiriert wurden. Habe ja mit einem der drei nun auch bereits erwachsen gewordenen NordischByNature-HipHopRappern einst in Schenefeld Menschen mit Behinderung beim “Arbeiten” betreut. Ach ja, was man früher alles getan hat für eine bessere Welt for everybody … *träneausaugenwinkelwisch*

I get right to the point, weil die Lindt Lindor-Kugeln schon weich zu werden drohen. Hier nun der Song zum Phänomen Neun9Live und den Titten-Rätselrate-Sendungen: “Bettina, zieh’ Dir bitte etwas an”. Enjoy [und bitte nicht mehr anrufen!]:

6 Responses to “Der Song zum Ostermontag #19: Bettina-Hoppel-Hoppel-Edition”

  1. Ich stehe ja SEHR auf Fettes Brot, die sind konsequent seit 15 Jahren äusserst geübte Schützen, wenn’s darum geht, in mein Komikzentrum zu treffen. Wunderbare Lyrics — und oft sogar noch geistreich dazu! Ich finde den Bettina-Song klasse! Das ist doch mal ein Statement!🙂

  2. bamina said

    der atti hat recht!
    ich find fettes brot auch toll und freue mich das die endlich mal wieder ein neues album veröffentlich haben.
    der bettina song fetzt!

    und bitte was hast du damals gemacht?!

    liebes grüßchen und viel spaß beim schoki vernaschen.

  3. stylebitch said

    @André: Finde die Jungs auch ganz fein & so lässig wie Fischköppe halt sein können🙂 “Lass die Finger von Emanuela”, “Nordisch bei nature”, “Jein”, “Schwule Mädchen” … Waterkant-Hip-Hop vom Lustigsten :o)

    @bamina: Ich habe versucht, Menschen mit (div.) Behinderungen das Töpfern und Tongießen beizubringen. Versucht … War, wie so viele Einrichtungen dieser Art, eher eine Verwahr- denn Arbeitsanstalt, aber wir hatten einen großen Garten an der Werkstatt und einen Teich und viel Spaß. Damals. Gott, bin ich alt …

  4. @ stylebitch: Ja, das wären auch meine vier, fünf Lieblingssongs von ihnen.🙂

  5. Stef said

    Mensch. Das ist ja jetzt aber auch schon wieder etliche Jahre her, also dieser letzte Beitrag. Machst du Urlaub…?

    Ich find auf “Strom und Drang” übrigens den Song mit Mieze nicht schlecht….

  6. stylebitch said

    @Stef: Ferien? Mais non, schön wär’s. Habe mir auf einer emotionalen Achterbahnfahrt einfach mächtig Herz und Magen verdorben und lieber geschwiegen, als mich online zu Taktlosigkeiten und trübsinnigen Kommentaren hinreißen zu lassen. Es gibt Dinge, auch im Leben 2.0, die man mit sich selbst und realen Menschen ausmachen muss. Und das habe ich getan bzw. bin dabei. Und am Wochenende gibt es wieder mehr von der bitchy side of life. Promise!

    Cheerio …

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: